Seiten

Freitag, 15. Juni 2012

Sommerpulli

Er ist fertig. ;-))) Soeben habe ich die letzten Fäden vernäht.
Beim ersten Ärmel hatte ich so meine Schwierigkeiten, auszurechnen wie viele Maschen ich wann zunehmen muss, damit er nicht zu eng, bzw. zu weit wird. Somit hab ich am Anfang jede 4. Reihe, später jede 8. Reihe beidseitig eine Masche zugenommen. Und jede 7. Reihe waren dann die Fallmaschen dran, die ich aber auch nur in den 2 Mustersätzten gemacht habe, der Rest ist ja glatt rechts.
 Der 2. ging dann recht schnell, zumal ich bei dem Regenwetter nicht so oft in den Garten konnte * freu*
Am Sonntag kommt meine Tochter und vielleicht kann ich ihn dann nochmal "am Modell" ;-)) zeigen.
Fürs erste bin ich einfach nur froh ihn fertig zu haben und freue mich, wenn er meiner Tochter passt und gefällt.

Kommentare:

  1. Find ihn jetzt schon toll! =D Hast du schon gesehen? Ich hab mir eine passende Mütze genadelt ;) Freu mich den Pulli Sonntag anzuprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab die Mütze natürlich gesehen und finde sie sehr flott ...wir beide sind halt ein unschlagbares Team ;-)))

      Löschen
  2. Der Pulli ist echt toll geworden, so hat dann Regenwetter auch was Gutes :).
    neugierigbinichüberhauptnich, aaaaber die Mütze hab ich mir auch mal ansehen müssen. Sehr schön, Marion.
    Und vielen Dank für deine Mail, wurde gleich gespeichert.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Eva auch im Namen meiner Tochter.
      Bin auch froh, das der Pulli so gut passt, da ich ihn ja so "frei Schna...ze" gemacht habe und mein Kind ja im Saarland wohnt.
      Zu der Mütze werden nun noch Armstulpen genadelt, gibts wohl demnächst zu sehen ;-)

      LG
      Christel

      Löschen