Seiten

Dienstag, 23. August 2016

Minihut als Ansteckbrosche

Diese kleinen Minihütchen hatte ich letzt mal wieder gemacht und sind auch gleich an einen lieben Menschen verschenk worden. Ist zwar eine Fummelarbeit, aber mal was anderes und ich glaube, ich werde noch einige in anderen Farben machen, denn sie sind ja so zwischendurch auch schnell gemacht.

Warum hat man immer soviel Ideen im Kopf und nur 2 Hände :/ 
;-))

Restesocken Nr. 27 + 28

So richtig Rund läufts im Moment nicht, zumindest was das Stricken anbelangt.
Zwar habe ich mal wieder ein Heidetuch aus Wollresten angefangen und auch ein Top für die Nachbarin auf den Nadeln, also ohne Woll - Fingergymnastik gehts ja gar nicht ;) aber entweder habe ich so keine richtige Idee oder aber zuviele...
So sind dann zwischendurch diese Restesocken entstanden, ist ja auch schon mal was :))



Bei diesen abe ich einfach meine Reste auf einer Digitalwaage abgewogen, in etwa zur Hälfte zum Knäuel gewickelt und die Reste zusammen geführt. Stimmt zwar nicht immer ganz genau, aber dafür sind es ja auch Restesocken.



Ja und hier hatte ich, wie man sieht, noch genug von der roten Tweedwolle und habe einfach Bündchen, Ferse und Spitze mit einem Rest an Tweedwolle ersetzt.

Sonntag, 14. August 2016

Rezept

Quarkbrot mit Gemüsefüllung

In den weiten Welten des WWW habe ich dieses Rezept  gefunden und da es auf dem Bild schon so lecker aussah, musste ich es auch gleich nachbacken.
Es ist recht schnell gemacht, schön saftig durch die Gemüsefüllung, die wie ich finde, man auch gut mit anderen Sachen füllen kann.
Eine schöne Beilage z.B. beim Grillen, aber auch so einfach mal was anderes.



Man nimmt....

200g Magerquark, 3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün), 100g getrocknete Tomaten in Öl, 2 Eier, 400 g Mehl, 3 Eßl. Olivenöl, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1,5 Pä. Backpulver, Salz, Pfeffer.

Quark, Öl, Eier, Salz gut vermischen. Mehl und Backpulver in die Mischung einarbeiten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf eine bemehlte Fläche in der Länge einer Kastenform ausrollen.
Gewürfelte Paprika, kleine Zwiebel, Knoblauch, Tomaten vermischen und auf den Teig geben. Mit Salz und Pfeffer betreuen.
Teig aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten in die gefettete Kastenform legen und bei 160- 180°C ca. 50 Min. Backen, anschließend noch ca. 15 Min. ruhen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Guten Appetit ;-)

Donnerstag, 4. August 2016

Drahdiwaberl - Socken Nr. 26

Nach den Restesocken musste es mal wieder was anderes sein und da wir mal wieder mit dem Womo  unterwegs waren, eignen sich Socken immer zum mitnehmen.
Diesmal hab ich mich für Opalwolle entschieden und dafür das Muster Drahdiwaberl ausgesucht. Ein schönes Muster wie ich finde und schnell einprägsam, wobei die linken Maschen immer in Spiralen um das Bein und dem Oberfuß laufen.
Leider ist die Bildqualität nicht so gut, die Farben sind in Natura viel kräftiger und schöner, aber bei dem Wetter..... :\







Restesocken Nr. 25

Habe mal wieder etwas Restewolle verarbeitet. So sind diese nun entstanden und liegen auch schon bei meinem Mann im Schrank. Einfach uni mit bunter Wolle imSpiralmuster verstrickt.

Donnerstag, 21. Juli 2016

Snaekers Nr. 24

Unter dem Motto "Resteverwertung" sind jetzt diese Sneakers entstanden. Auch im Sommer trägt mein Mann nur handgestrickte Strümpfe und schwarze Sneakers waren eh überfällig. Auch wenn es sehr heiß draußen ist und die Hände schwitzen, die Nadeln müssen halt klappern auch wenn es etwas länger dauert als sonst, aber er leidet ja noch nicht unter Socken - Notstand ;)



Montag, 18. Juli 2016

Wohnmobil -Tour Teil 2

Und so ging es weiter...



Die alte Eisenbahnstrecke wurde als Rad - und Wanderweg ausgebaut

und wem die unterschiedlichen langen Strecken zu lang wurden, für den gab es unterwegs auch ein "stilles Örtchen" zum verweilen ;)

Dieser Stellplatz hier
werden wir wohl noch öfter besuchen und auf dem Heimweg sahen wir dann auch noch diese Camper.